RSS 2.0

Trendige Naked Cakes: Bloggerinnen backen mit Hofer

Wenn es um die natürliche Backkunst geht, finden Hobbybäckerinnen schnell ihren Weg zu meiner echten Kuchenliebe und in meine Backstube. Seit über vier Jahren zeige ich als Konditormeisterin in meinen Back-Workshops schon, wie man auch zu Hause ganz einfach wunderbare, fruchtig-süße und ganz natürliche Naked Cakes, Kuchen, Torten und Desserts backen kann. Es freut mich daher ganz besonders, dass ich vor kurzem mit dem Lebensmittelhändler Hofer zusammenarbeiten konnte.

Unter dem Motto #backenmithofer hat das Team von Hofer sechs Bloggerinnen aus Linz in meine Backstube eingeladen. An diesem Tag habe ich mein Konditormeisterinnen-Schatzkistchen für sie geöffnet und ihnen alle Geheimnisse rund um die trendigen Naked Cakes verraten. So kam es, dass mich rechtzeitig zum Frühlingsbeginn diese sechs unglaublich lieben und lustigen Bloggermädels in meiner Backstube besuchten:

Spannend, diese Frauen, allesamt erfolgreiche Bloggerinnen rund um die Themen Lifestyle, Fashion, Food und Reisen, auch einmal im „Real Life“ kennenzulernen, denn bisher kannten wir uns nur von Instagram & Co. Stefanie hat übrigens im letzten Sommer schon einmal bei einem meiner Workshops zum Thema ‚Essbare Blüten auf Torten und Desserts‘ teilgenommen. Hier könnt ihr nachlesen wie es ihr bei mir gefallen hat.

Silvia Fischer Echte Kuchenliebe Backstube

Ich liebe die natürliche Backkunst

 

Wie ihr wisst, liebe ich es ja, zu backen und Feines zu zaubern. Am allerliebsten für schöne, besondere Fest und eine ganz große Leidenschaft von mir ist es auch, meine Kuchenliebe mit anderen zu teilen. Dabei zeige ich in meinen Workshops und Backkursen gerne her, wie man aus einfachen, hochwertigen Lebensmitteln ganz natürliche Kuchen & Torten zaubert, die nicht nur schön aussehen sondern auch wunderbar fein schmecken. Das Auge isst ja bekanntlich mit, aber im Endeffekt geht es vor allem darum, dass eine Torte schmeckt und alle Freude beim gemeinsamen Genießen haben.

Dafür braucht es aber gar keine langen Einkaufslisten, sondern einfache, gute Lebensmittel, wie beispielsweise von ‚Zurück zum Ursprung‘ von Hofer, und ebenso einfache Rezepte, die mit einem gewissen Wow-Effekt umgesetzt werden. Liebend gerne dekoriere ich daher meine Naked Cakes und Kuchen mit frischen Früchten, essbaren Blüten und blühenden Kräutern aus meinem eigenen Blumengarten.

 

Naked Cakes – und alle sind sofort verliebt!

 

Wenn ich mir die Kochbücher von meiner Oma und meiner Mama ansehen, bemerke ich jedes Mal aufs Neue, dass es Naked Cakes eigentlich schon ganz lange gibt. Jede Torte, die zwischen zwei oder drei Tortenböden mit Creme gefüllt ist, ist eine ‚Naked Cake‘ Torte. Dieser Tortentrend ist gerade deshalb wieder stark im Aufkommen, weil sich viele wieder auf dieses „Zurück zur Natürlichkeit“ besinnen. Und diese Naked Cakes strahlen einfach so viel Natürlichkeit und Genuss aus, dass sie zu jedem Anlass beliebt sind. Ob für den Geburtstag der besten Freundin, für die Mama zum Muttertag, als Hochzeitstorte oder für andere besondere Feste - bei Naked Cakes halten alle ihre Kuchenteller hin und meistens nicht nur einmal.

Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.

Backen mit Hofer – ganz einfach & natürlich

 

Nachdem die sechs Mädels mit einem Shuttlebus in meiner Backstube eingetroffen sind, haben wir uns erst einmal bei einem süßen Frühstück, Kaffee & Smoothies von Hofer gestärkt, bevor es an die Arbeit ging. In meine wunderschöne Küche aka Backstube waren alle sofort verliebt und wie das unter Blogger-Freundinnen so ist - es wurde viel fotografiert, aber noch viel mehr wurde eines: gelacht! Ich freute mich sehr, dass sich alle gleich von Anfang an so wohlgefühlt haben und ich merkte, wie langsam die Neugierde auf meine Naked Cakes stieg und schon plauderten wir über unsere ersten Backerfahrungen und tauschten die besten Tipps und Tricks rund ums Backen aus.

Danach ging’s dann los und ich verriet mein Lieblingsrezept für meine Lieblings-Biskuittorte. Wie immer in meinen Workshops zeigte ich vor, wie man den perfekten Eischnee und die flaumigste Dottermasse zaubert, in welcher Reihenfolge alle Zutaten richtig vermischt werden und wie die fertige Tortenmasse in einen verstellbaren Tortenring gefüllt wird. Wie bei jedem Back-Workshop gab es da viele „Aaaahhs“, „Ooohhs“ und „Aha, so geht das!“ zu hören. In 2er-Teams haben dann alle ihre eigenen Biskuittorte gebacken und gelernt, wie man einen Tortenring richtig einstellt und mit Backpapier einspannt (es sieht schwieriger aus, als es ist).

Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.

Echte Kuchenliebe-Inspiration

 

Während unsere Torten im Backofen backten, war es Zeit für ein bisschen Inspiration. Meine Pinterest-Seite bietet sich da natürlich an und wir schauten uns die schönsten Naked Cakes an. Ich plauderte dabei aus meinem Schatzkistchen, wie diese Torten gestaltet werden können, was zu beachten ist und vor allem auch: wie wird ein Naked Cake angeschnitten, der über und über mit Beeren und essbaren Blüten belegt ist?

 

Bekommt ihr beim Backen auch immer Gusto auf Pikantes?

 

Während unsere Torten auskühlten, gab es die wohl hübschesten belegten Brötchen die ich jemals gesehen und gegessen habe – zubereitet mit ganz viel Liebe von meiner lieben Schwester Selina. Und wie das bei uns Bloggerinnen nun mal so ist, durfte keiner die Brötchen angreifen, bevor nicht jede von uns Fotos gemacht hat 🙂 und natürlich das eine oder andere Video für Instagram-Stories. Mein absoluter Lieblingsaufstrich war der ‚BIO Vital Aufstrich Rote Rübe & Kren‘ von Hofer. Belegt mit den frischen Sprossen von ‚Zurück zum Ursprung‘ und hübschen Gänseblümchen echt ein Genuss. Seitdem habe ich diesen Aufstrich immer in meinem Kühlschrank. Es gibt natürlich auch noch ganz viele andere Sorte, wie Gemüse & Kräuter, Curry, Tomate etc. Meine Workshop-Teilnehmerinnen kommen jetzt immer in den Genuss dieser herrlichen Bio-Brötchen. Denn ich kann sie in meinen Workshops ganz einfach schnell nebenbei zubereiten, sie sehen einfach super aus und schmecken extrem lecker.

Brötchen mit Bio-Aufstrichen von Hofer und essbaren Blüten

Naked Cakes schneiden und füllen

Wie ihr seht, in meiner Backstube musste noch nie jemand verhungern. Eine kleine Stärkung zwischendurch braucht es einfach, denn dann geht die Arbeit leichter voran und danach haben die Mädels auch schon fleißig ihre Torten mit meinem „Zaubermesser“ perfekt in einzelne Tortenböden geschnitten, die Creme für die Füllung der Naked Cakes zubereitet und die Beeren als fruchtige Füllung geschnitten.

Mit Palette und Dressiersack haben wir die erfrischend-fruchtige Zitronencreme aus meinem ‚Echte Kuchenliebe‘-Buch auf die einzelnen Tortenböden gestrichen bzw. dressiert. Übung macht den Meister und ich muss sagen: das haben Sarah, Stefanie, Julia, Sandra, Milla und Katii echt toll gemacht! Unsere Naked Cakes wurden natürlich auch noch mit fruchtig-süßen Beeren gefüllt.

Blogger-Event Backen mit Hofer und Silvia Fischer
Naked Cake Tortenboden schneiden. Backkurs mit Silvia Fischer
Sarah-Allegr und Stefanie beim Naked Cake Backen mit Hofer und Silvia Fischer
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Bloggerinnen backen Naked Cakes mit Hofer und Silvia Fischer
Bloggerinnen backen Naked Cakes mit Hofer und Silvia Fischer, echte Kuchenliebe
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.

Naked Cakes mit essbaren Blüten 

Nach dem Backen, Schneiden und Füllen kommt für mich immer der eigentliche Spaß: das Dekorieren der Torte. Wie ihr wisst, liebe ich es einfach, meine Kuchen und Torten ganz natürlich zu dekorieren. Am liebsten mag ich frische Beeren, essbaren Blumen, Blüten und Kräutern aus meinem Garten und natürlich auch von einer naturbelassenen Blumenwiese.

Alle hörten ganz interessiert und gespannt zu, als ich über essbaren Blüten sprach und ich beantwortete alle Fragen der Mädels:

  • #1: Welche Blumen kann man essen? Bisher wussten viele nur von Gänseblümchen, Löwenzahn und Co. Aber da gibt es eben noch ganz, ganz viele andere!
  • #2: Was muss ich beachten? Beim Pflücken, beim Einkaufen, beim Anpflanzen etc.
  • #3: Kann ich Blumen auch in der freien Natur pflücken? Wo genau und auf was muss ich da aufpassen?
  • #4: Wie schmecken solche Blumen überhaupt?
Naked Cake backen und mit essbaren Blumen dekorieren

Alle Mädels dekorierten ihre Torte mit hübschen Blüten, Kräutern und Beeren. Alle Naked Cakes wurden ganz individuell und man merkte sofort vom Style, wem welche Torte gehört. Auch das Team von Hofer war ganz fasziniert, wie auch auf der Torte die eigene Persönlichkeit zum Vorschein kommt. Die Blogger-Mädels haben mich sehr beeindruckt mit ihren stylischen & köstlichen Naked Cakes.

Stefanie von LEO ...and other stories wusste ja schon ein wenig Bescheid, wie das mit den essbaren Blüten funktioniert, denn sie war letztes Jahr schon einmal im Sommer bei einem meiner Workshop dabei. Damals sind wir über die Blumenwiese spaziert und jede Teilnehmerin hat sich ihren eigenen essbaren Blumenstrauß gepflückt. Hier könnt ihr dazu noch mal alles nachlesen von ihrem Besuch in meiner Backstube.

Naked Cake backen und dekorieren
Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Naked Cake backen und dekorieren
Naked Cake backen mit Hofer und Silvia Fischer
Naked Cake backen mit Hofer und Silvia Fischer
Naked Cake backen mit Hofer und Silvia Fischer
Naked Cake backen mit Hofer und Silvia Fischer
Naked Cake backen mit Hofer und Silvia Fischer

5 Tipps über essbare Blüten auf Torten

  • #1: Pflückt nur jene Blumen und Blüten, von denen ihr sicher wisst, dass sie essbar sind. Das sind beispielsweise Gänseblümchen, Löwenzahn, Stiefmütterchen, Veilchen, kriechender Günsel, Wiesenschaumkraut, Margarithen etc.
  • #2: Pflückt Blumen nur an naturbelassenen Orten, abseits von Wegen und wo ihr wisst, dass dort nicht gedüngt wird.
  • #3: Wenn ihr selbst essbare Blumen in eurem Garten anpflanzen möchtet: achtet beim Einkauf in Gärtnereien, dass die Pflanzen nach biologischen Prinzipien gegärtnert werden. Kauft nur Pflanzen ohne Düngung. Es gibt auch tolle Samenmischungen zu kaufen und jetzt ist der ideale Zeitpunkt zum Aussäen.
  • #4: Am einfachsten: ihr sucht euch eine schöne naturbelassene Blumenwiese, wo ihr so viele Blumen pflückt, wie ihr für eure Torte oder Naked Cake braucht.
  • #5: Dekoriert eure Torte erst kurz vor dem Servieren mit den frischen Blüten. Im Kühlschrank halten sie auch ein paar Stunden. Einfach etwas vom Stängel an der Blüte lassen (ca. 5 mm) und in die Creme stecken.

 

Wer mehr über essbare Blumen wissen möchte:

Am Samstag, 20. Mai 2017 findet von 9 bis 14 Uhr ein Workshop über ‚Essbare Blüten auf Torten und Desserts‘ in meiner Backstube in der Nähe von Linz statt. Hier könnt ihr euch euren Kursplatz sichern: silviafischer.com/workshops

Naked Cake backen mit Hofer und Silvia Fischer

Süßer Abschluss beim #backenmithofer-Event

Ich freue mich riesig, dass ich Julia, Sandra, Katii, Milla, Sarah und Stefanie gemeinsam mit Hofer so fürs Backen begeistern konnte. Manche von ihnen haben sich schon eine richtige „Backausrüstung“ zugelegt (Paletten, Tortenringe, Spritzsäcke, Tüllen etc.) – wow!

Und sie haben auch alle schon den einen oder anderen Kuchen aus meinem 'Echte Kuchenliebe'-Kochbuch probiert und neulich sogar die liebe Sandra auf ihrer Babyparty mit einem Himbeer-Schoko-Drip Cake überrascht! Btw: Ja, ich verfolge natürlich alle Backaktivitäten meiner Workshop-Teilnehmerinnen und freue mich immer sehr, wenn ich ein Foto entdecke oder ich eines geschickt bekomme! 🙂

Auf jeden Fall haben die Linzer Bloggermädels im Workshop nicht nur gelernt, wie man tolle Naked Cakes zaubert, sondern auch dass es nur wenige, hochwertige Lebensmitteln und Zutaten braucht, um so natürliche und köstliche Torten zu zaubern. Vielen lieben Dank für euren Besuch!

Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Bloggerinnen mit ihren Naked Cakes. Backkurs mit Hofer und Silvia Fischer

Bevor es mit dem Shuttlebus wieder zurück nach Linz ging, gab es noch mein fruchtig Himbeer-Tiramisu (Rezept findet ihr hier). Beim Anblick unserer wunderbaren Naked Cakes haben wir noch mit einem Gläschen feinen Veilchen-Prosecco von Hofer auf unseren lustigen Back-Workshop und unsere schönen Torten angestoßen.

Ich wünsche euch weiterhin so viel Freude beim Backen und natürlich dann auch beim gemeinsamen Genießen eurer Köstlichkeiten mit euren Liebsten.

 

Alles Liebe,

eure Silvia

 

PS: Übrigens könnt ihr bei Katii von ‚Süchtig nach‘ auch einen Bericht über diesen Tag auf ihrem Blog nachlesen: Blogger-Event: Backen mit Hofer   

Und auch auf www.meinhofer.at findet ihr einen Rückblick inkl. Video und die Backtipps noch einmal kurz zusammengefasst: Bloggerinnen backen zauberhafte Naked Cakes

Naked Cakes Backkurs mit Silvia Fischer. Backen mit Hofer.
Camilla mit ihrem Naked Cakes. Backen mit Hofer und Silvia Fischer

Alle Fotos: ©neni fotodesign

* Werbung / In freundlicher Zusammenarbeit und Kooperation mit Hofer.

Noch mehr von meiner echten Kuchenliebe findet ihr bei mir auf Instagram.

Die gefällt was du liest? Teile es mit deinen Freunden:

Hinterlasse eine Nachricht

Kategorien

Newsletter
abonnieren
X
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial